Im Zeichen der leichten Konjunkturbelebung - Das Baubarometer der INFO-TECHNO Baudatenbank

Das Ergebnis der Umfrage zum Stimmungsbild der heimischen Bauwirtschaft zur Jahresmitte 2016 liegt vor

Mondsee (OTS) - Wie steht es aktuell um die Stimmung in der heimischen Bauwirtschaft? Wie hat sich die Branchenkonjunktur im Vergleich zur letzten Erhebung entwickelt?

An der jüngsten Umfrage, die im Sommer 2016 durch AUSSCHREIBUNG.AT durchgeführt wurde, haben sich über 520 Unternehmen aus dem Bauhaupt- und Baunebengewerbe sowie Planer und Architekten aus allen Regionen Österreichs beteiligt.

Die Branchenkonjunktur im Aufwind

Die Ergebnisse geben durchaus Grund für vorsichtigen Optimismus. Die Stimmung in der Branche hat sich weiter verbessert. Für die Mehrzahl der Betriebe hat sich die Geschäftslage positiv entwickelt. Das sanfte Konjunkturlüftchen, das schon bei den Umfrageergebnissen zu Beginn des Jahres 2016 spürbar war, hat an Kraft zugelegt.

Mit hohen Erwartungen in das zweite Halbjahr

Die Zahl jener, die mit einer positiven Gesamtentwicklung der Bauwirtschaft in den nächsten 12 Monaten rechnet, ist weiter gestiegen. Aktuell zeigen sich über 35 % der befragten Unternehmen optimistisch. Zu Jahresbeginn waren es nur knapp über 26 %.

Insolvenzen steigen weiter

Dass die heimische Bauwirtschaft nach wie vor unter Druck steht, ist außer Frage. Die Anzahl der nicht mehr zahlungsfähigen Betriebe im Bauwesen ist auch im 1. Halbjahr 2016 weiter gestiegen. Von einer allgemeinen Entspannung kann nach wie vor nicht gesprochen werden.

Der Ergebnisbericht der Baubarometer Umfrage steht zum Download zur Verfügung: https://www.baubarometer.at

Rückfragen & Kontakt:

INFO-TECHNO Baudatenbank GmbH
Herzog-Odilo-Straße 101
A-5310 Mondsee

Telefon: +43(0)6232-5051-0
E-Mail: office@info-techno.at

www.INFO-TECHNO.AT
www.AUSSCHREIBUNG.AT
www.BAUDATENBANK.AT

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004