Von KAMA bis Pop Guns: Am Stand des Finanzportals GodmodeTrader erwartet die Besucher der World of Trading ein ausgefallenes Vortragsprogramm

München (ots) - Das Finanzportal der BörseGo AG GodmodeTrader (www.godmode-trader.de) präsentiert auf der World of Trading in Frankfurt am 18. und 19. November 2016 neue Referenten und unkonventionelle Themen. Neben der Stammbesetzung rund um Harald Weygand, Erich "Eisbär" Schmidt und Heiko Behrendt erwarten die Besucher an Stand Nummer 23 auch zwei neue Gesichter: Vollzeit-Trader Cristian Struy und Cordula Lucas, die erste Frau im Trader-Team von GodmodeTrader. Das Themenspektrum reicht vom Handeln mit dem Ichimoku über Live-Analysen bis hin zu den Fachgebieten der beiden Newcomer -dem KAMA-Indikator und Pop Gun Trading.

Exklusive Einblicke in neue Trading-Services Cristian Struy und Cordula Lucas betreuen die beiden neuesten Premium-Services auf GodmodeTrader. Struys Trading-Service "Positionstrader" konzentriert sich auf den mittelfristigen Handel von DAX, Dow Jones, WTI-Öl, Gold und Minenaktien. Er setzt auf eine spezielle Kombination von Indikatoren - darunter KAMA, Bollinger Bänder oder EMA. Lucas ermittelt in ihrem Premium-Service "Pop Gun Trader" chancenreiche Trading-Kandidaten mithilfe von Pop Gun-Formationen. Ein Großteil der beiden Services findet exklusiv auf der Investment- und Analyseplattform Guidants (www.guidants.com) statt. Am Stand von GodmodeTrader halten beide Trader Vorträge zu ihren Fachgebieten und gewähren Einblicke in ihre Premium-Services.

Mit Guidants live traden und analysieren Für alle Live-Trades oder -Analysen vor Ort nutzen die Trader Guidants, das Schwesterportal von GodmodeTrader. Mit der Investment- und Analyseplattform kann jeder die Finanzmärkte beobachten, analysieren, diskutieren und handeln. Das Team von GodmodeTrader und Guidants beantwortet alle Fragen rund um die Plattform und stellt die neuesten Features vor. Bastian Galuschka, Stellvertretender Chefredakteur von GodmodeTrader, veranschaulicht beispielsweise im Vortragsslot "Was soll ich nur handeln?", wie jeder mit dem neuen Screener-Widget attraktive Trading-Kandidaten findet. Außerdem erklären die Experten die Handelsfunktion, mit der man über Guidants bei den Broking-Partnern handeln kann, ohne dafür die Plattform zu verfassen. Der neueste angeschlossene Partner ist die Consorsbank und weitere Broker folgen zeitnah. Der letzte Schritt auf dem Weg zur Multi-Brokerage-Plattform ist damit fast getan. Alle Messebesucher können die Plattform - bei Bedarf unter Anleitung der Experten - vor Ort selbst ausprobieren.

Das Vortragsprogramm gibt es unter wot.godmode-trader.de

Über die BörseGo AG

Der Münchner "FinTech"-Vorreiter wurde im Jahr 2000 gegründet und bietet Privat- und Geschäftskunden IT-Lösungen und redaktionelle Inhalte. Besonders bekannt ist die BörseGo AG für GodmodeTrader und Guidants. Das Portal GodmodeTrader (www.godmode-trader.de) zählt zu den reichweitenstärksten Web-Angeboten für Trading, Technische Analyse und Anlagestrategien im deutschsprachigen Raum. Die Investment- und Analyseplattform Guidants (www.guidants.com) wurde Anfang 2015 in die FinTech50-Shortlist aufgenommen und gehört damit offiziell zu den vielversprechendsten europäischen Finanz- und Technologieprodukten. Mehr unter www.boerse-go.ag

Rückfragen & Kontakt:

BörseGo AG
Christina Breitenbücher
Unternehmenskommunikation

Telefon: 089/76 73 69-133, Fax: -290
christina.breitenbuecher@boerse-go.de, www.boerse-go.ag

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0010