Wien – Favoriten: Mann bei Raubversuch mit Messer verletzt

Wien (OTS) - Gestern ereignete sich um 13.00 Uhr ein Raubüberfall auf einen 20-Jährigen in der Franz-Koci-Straße. Der junge Mann wurde von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht. Der Täter forderte das Mobiltelefon des 20-Jährigen. Als dieser dem Täter zu verstehen gab kein Handy zu besitzen, attackierte der Unbekannte das Opfer mit dem Messer und fügte diesem eine Schnittwunde am rechten Oberschenkel zu. Danach entfernte sich der Mann vom Tatort. Das Opfer begab sich nach Hause und verständigte die Polizei. Nach dem Tatverdächtigen wird gefahndet.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005