Wien – Penzing: Mann mit Messer bedroht

Wien (OTS) - Ein 38-Jähriger betrat gestern den Shop einer Tankstelle in der Hadikgasse und wollte Zigaretten kaufen. Nachdem der Mann die Zigarettenpackung erhalten hatte und diese bezahlen wollte, kam es zu einem Streit mit einem 33-jährigen Angestellten der sich außerhalb seiner Dienstzeit in dem Tankstellenshop aufhielt. Im Zuge dieses Streites griff der 33-Jährige zu einem Messer und bedrohte damit den Kunden. Dieser lief sofort ins Freie und verständigte die Polizei. Die Beamten nahmen den stark alkoholisierten Mann, auch ihnen gegenüber verhielt sich dieser aggressiv und unkooperativ, fest.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004