Showdown im Grey-Sloan Memorial: Staffelfinale von „Grey’s Anatomy“ am Serienmontag in ORF eins

Am 7. November ab 20.15 Uhr; weiters neue Folgen „Detective Laura Diamond“, „Shades of Blue“, „Fargo“ und „House of Cards“

Wien (OTS) - Die wichtigste Antwort zuerst: Ja, es geht weiter! Die Finalfolge der zwölften Staffel des Seriendauerbrenners „Grey’s Anatomy“ ist am Montag, dem 7. November 2016, im Rahmen des ORF-Serienmontags zum Glück aller Fans nicht gleichbedeutend mit dem Ende der Serie – schon Anfang 2017 darf sich das ORF-Publikum auf die neue, 13. Staffel und somit neue Turbulenzen im und um das Grey-Sloan Memorial Hospital freuen. Denn zwischen dramatischen Transplantationen, überraschenden Diagnosen, Notoperationen und heiklen chirurgischen Eingriffen bleibt unter den Ärztinnen und Ärzten immer noch Zeit für erste Dates, Schwangerschaften, Eifersüchteleien und auch eine Hochzeit. Mit der Folge „Familienangelegenheit“ verabschieden sich Meredith und Co. um 21.05 Uhr in ORF eins vorerst – allerdings nicht ohne Raum für reichlich Spekulationen zu lassen: Gibt’s ein Happy End für April und Jackson? Lässt sich Meredith auf eine neue Liebe ein, und finden Ben und Miranda einen Weg aus ihrer Krise? Der ORF zeigt „Grey’s Anatomy“ in Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch / englisch.

Mehr zum Inhalt der vorläufig letzten Folge „Grey’s Anatomy:
Familienangelegenheit“ (Montag, 7. November, 21.05 Uhr, ORF eins)

Meredith (Ellen Pompeo) hält es noch immer für keine gute Idee, dass Amelia (Caterina Scorsone) und Owen (Kevin McKidd) heiraten wollen, da sie sich für die beiden verantwortlich fühlt. Generell scheint die Hochzeit unter keinem guten Stern zu stehen. Und Amelia ist nach einem Telefonat mit ihrer Mutter am Boden zerstört und schließt sich im Bad ein. Niemand von ihrer Familie will zur Feier kommen. Und zu allem Überfluss hat April (Sarah Drew) auch noch die Eheringe vergessen. Während der Suche nach den Ringen setzen ihre Wehen ein – und nur Ben (Jason George) ist da, um ihr zu helfen. Meredith ist sich nach der Nacht mit Nathan (Martin Henderson) ihrer Gefühle nicht sicher – als ausgerechnet Maggie (Kelly McCreary) ihr anvertraut, sich in Nathan verliebt zu haben. Alex (Justin Chambers) hat ganz andere Probleme: Er verdächtigt Jo (Camilla Luddington), eine Affäre mit Andrew (Giacomo Gianniotti) zu haben, und schlägt den vermeintlichen Rivalen zusammen.

Der Serienmontag in ORF eins: Von „Detective Laura Diamond“ über „Shades of Blue“ bis „House of Cards“

Debra Messing alias „Detective Laura Diamond“ bekommt es am 7. November um 20.15 Uhr in ORF eins mit einem unerwünschten Hausgast zu tun: Ein Mordverdächtiger schleicht sich in ihr Haus und nimmt Laura als Geisel. Um 21.55 Uhr ist Wozniak (Ray Liotta) immer mehr davon überzeugt, dass Harlee (Jennifer Lopez) die Verräterin ist – in einer neuen Episode von „Shades of Blue“. In der „Fargo“-Folge „Der Haufen“ versucht Molly um 22.40 Uhr den Fall neu aufzurollen – doch der Chief ist überzeugt, in Chazz den wahren Täter gefunden zu haben. Schließlich steht „Die Lage der Nation“ im Mittelpunkt von „House of Cards“: Claire treibt ihr Projekt voran – sie will selbst für den Kongress kandidieren.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007