Wien-Meidling: Versuchter Geldbörsenraub

Wien (OTS) - Ein 52-Jähriger wollte am 4. November 2016 um 01.00 Uhr nach einem Lokalbesuch in der Böckhgasse nach Hause gehen. Auf der Straße kam ihm ein unbekannter Mann entgegen, schlug ihm ins Gesicht und forderte seine Geldbörse. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung und der Beschuldigte flüchtete ohne Beute. Im Zuge einer Fahndung konnte der 15-jährige mutmaßliche Täter kurze Zeit später festgenommen werden, er befindet sich in Haft. Der 52-Jährige wurde am Kopf verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002