Dachbrand im Parlament - Brand aus

Wien (OTS/RK) - Um etwa 7.40 Uhr erklärte die Berufsfeuerwehr Wien (MA 68) den Brand im Dachboden des Parlaments für gelöscht. Verletzte gab es laut Auskunft der Berufsrettung Wien (MA 70) keine. Die Ursache für den Brand bleibt zum jetzigen Stand unklar.

(Forts. mögl.) sep

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

Gerald Schimpf
MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz
Telefon: +43 1 53199 51501, 0676 811868122
E-Mail: pressestelle@ma68.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002