NÖAAB: Gratulation an Alfred Schöls zur Wiederwahl zum Vorsitzenden der FCG-NÖ

Erfahrung und Weitblick zählen auch in den kommenden Jahren

St. Pölten (OTS) - Im Rahmen des 22. ordentlichen Landestages der FCG-Niederösterreich wählten die Christgewerkschafterinnen und Christgewerkschafter ihre neue Führungsspitze. Rund 200 Delegierte aus ganz Niederösterreich kamen nach Stockerau, um die Weichen für die kommenden Jahre zu stellen. Sie bestätigten Alfred Schöls mit 93,85 Prozent in seiner Funktion als Vorsitzender.
Zu seinen Stellvertretern wurden Gabriele Koubek, Friedrich Bußlehner, Friedrich Seiser, Doris Hofmann und Thomas Buder gewählt.

„Wir gratulieren Alfred Schöls und seinem gesamten Team zur beeindruckenden Wiederwahl. Die Fraktion Christlicher Gewerkschafter ist in Niederösterreich eine wichtige Bastion in der Gewerkschaftsarbeit. Gerade als bürgerliche Arbeitnehmervertretung braucht es eine breite Basis, die in Gewerkschaften und Betrieben aktiv ist und für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eintritt. NÖAAB und FCG arbeiten intensiv zusammen und ergänzen sich bei der Arbeit in der NÖ-Arbeiterkammer. Werte wie Eigenverantwortung, Solidarität und Leistung sind dabei für uns wesentlich, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Alfred Schöls führt nun seit 25 Jahren die FCG-NÖ mit Erfahrung und Weitblick. Wir wünschen ihm und seinem Team auch in den kommenden Jahren viel Erfolg“, betonen NÖAAB-Landesobmann Bundesminister Wolfgang Sobotka und NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Bundesrätin Sandra Kern anlässlich des 22. Landestages der FCG-NÖ.

Rückfragen & Kontakt:

Andreas Steiner, BA
Presse und Politik
Andreas.steiner@noeaab.at
0664/8238476

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAB0001