AVISO: 08.11.2016, 14:00 Uhr: Neues Caritas-Lerncafé in der Alten Ankerbrotfabrik

Wien erhält sein drittes Lerncafé! Eröffnung mit Bundesministerin Karmasin, REWE-Vorstand Hensel und Caritas Präsident Landau

Wien (OTS) - Jedes Kind hat ein Recht auf Wissen und Bildung und soll unabhängig von Elternhaus oder Herkunft die gleichen Chancen für eine erfolgreiche Zukunft haben – so lauten Ziel und Anspruch aller 43 Lerncafés der Caritas in ganz Österreich. Und so lautet auch das Ziel für das dritte Wiener Lerncafé, das kommenden Dienstag feierlich eröffnet wird. Das jüngste Lerncafé ist eine Einrichtung der Caritas der Erzdiözese Wien und wird mitgetragen durch die Lernbuddys der Initiative „Lernen macht Schule“ – von Studierenden der Wirtschaftsuniversität Wien, die ehrenamtlich Kinder und Jugendliche durch gemeinsames Lernen unterstützen. Denn längst nicht alle Kinder – ob mit oder ohne Migrationshintergrund – können die Schule und die ihnen gestellten Hausaufgaben ohne Hilfe bewältigen. Vielen Eltern ist es kaum möglich, ihre Kinder zu unterstützen. Oft fehlt das Geld für Nachhilfestunden oder Nachmittagsbetreuung. Die Lerncafés in ganz Österreich sollen hier Abhilfe schaffen – kostenlos und niederschwellig.

Wir freuen uns, das dritte Lerncafé Wiens feierlich eröffnen zu können. VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen

08.11.2016, 14:00 Uhr: Neues Caritas-Lerncafé in der Alten
Ankerbrotfabrik


Wien erhält sein drittes Lerncafé!

Eröffnung durch
- Sophie Karmasin, Bundesministerin für Bildung
- Frank Hensel, Vorstandsvorsitzender REWE International AG und
Schirmherr „Lernen macht Schule“
- Michael Landau, Caritas Präsident Österreich

Datum: 8.11.2016, um 14:00 Uhr

Ort:
Alte Ankerbrotfabrik Objekt 19
Absberggasse 27, 1100 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Martin Gantner
Presse Caritas der Erzdiözese Wien
Tel.: 0664/889 52760

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0001