SP-Leopoldstadt: Bezirksbudget 2017 erfolgreich vorverhandelt

Wünsche aller Parteien wurden eingearbeitet – Beschlussfassung findet in der nächsten Bezirksvertretungssitzung statt

Wien (OTS/SPW) - Im zweiten Wiener Gemeindebezirk wurden in den letzten Wochen und Monaten Gespräche geführt, um einen gemeinsamen Budgetentwurf für das Jahr 2017 auf Schiene zu bringen.

„Die Vorverhandlungen waren erfolgreich. Es freut mich, dass wir Wünsche und Vorstellungen aller Parteien in den Entwurf einarbeiten konnten. Dieses Budget ist ein Musterbeispiel für die überparteiliche Zusammenarbeit im Bezirk“, so Alexander Nikolai (SPÖ), Vorsitzender des Finanzausschusses.

„Ich möchte mich vor allem bei den Grünen Leopoldstadt für die konstruktive Zusammenarbeit und Unterstützung bedanken. Sowohl die sozialdemokratische als auch die grüne Handschrift sind aus diesem Budget deutlich herauszulesen. Ich hoffe, dass wir diese Vorgehensweise im Sinne des Bezirks auch in Zukunft beibehalten werden“, zeigt sich Christoph Zich, Klubobmann der SPÖ Leopoldstadt, erfreut.

Die Frist für die Einsichtnahme lief von 10. bis 17. Oktober 2016. Das Budget 2017 wird in der nächsten Bezirksvertretungssitzung zur Beschlussfassung vorgelegt.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Leopoldstadt
Bezirkssekretär Alexander Nikolai
Tel.: 01-214 23 10

SPÖ Wien
Lisa Fuchs, MSc
Tel.: 0676/4423235
lisa.fuchs@spw.at
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001