Korosec: Arbeitslose 50plus benötigen dringend Unterstützung

Für die steigenden Arbeitslosen 50plus besteht Handlungsbedarf. Der Anstieg an offenen Stellen muss bei ihnen ankommen.

Wien (OTS) - Ingrid Korosec, Präsidentin des Österreichischen Seniorenbundes, hält zu den heute veröffentlichen Arbeitsmarktzahlen des Sozialministeriums fest: „Keine andere Beschäftigungsgruppe hat einen dermaßen hohen Zuwachs an arbeitslos vorgemerkten Menschen wie die 50plus. Trotz der Finanzmittel und Maßnahmen für die arbeitslosen 50 plus steigen deren Arbeitslosenzahlen weiter und weiter. Der Anstieg der Zahl der Beschäftigungen muss schon alleine aufgrund der demografischen Entwicklung endlich bei den 50plus ankommen. Insbesondere Wien zeigt großen Handlungsbedarf.“

Korosec fordert den Schwerpunkt aller AMS-Kurse hier zu setzen. „Die aktuelle Zunahme von 5,1 Prozent der Arbeitsaufnahmen unter den 50plus zeigt deutlich, dass 50plus dringend Unterstützung benötigen und keinesfalls aus dem Arbeitsmarkt ausscheiden wollen.“

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Evelyne Huber, MSc
Tel.: + 43 (1) 401 26 / 430
ehuber@seniorenbund.at
www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001