Einladung zur Buchpräsentation: „Hitlers Nibelungen“

Buchpräsentation mit Autorin Anna Rosmus

Wien (OTS) - Wir laden zur Buchpräsentation „Hitlers Nibelungen“ mit Autorin Anna Rosmus vom Mauthausen Komitee Österreich ein und bitten um Ankündigung:

Buchpräsentation "Hitlers Nibelungen"

Begrüßung durch Willi Mernyi, Vorsitzender Mauthausen Komitee
Österreich

Anna Rosmus beschreibt in ihrem neuesten Buch „Hitlers Nibelungen“
die regionale, grenzübergreifende Euphorie, auf Gebieten des
Nibelungenliedes ein neues Reich zu erreichten, in dem eine
kämpferische Jugend heranwuchs.

Das Buch erzählt in einem nie zuvor gesehenen Ausmaß, welche
Bedeutung Passau für Nationalsozialisten wie Hitler, Himmler,
Eichmann, Göring oder Kaltenbrunner an der Grenze zwischen
Österreich und Deutschland hatte und enthält eine Fülle von bisher
unveröffentlichtem Material.

Die US-Staatsbürgerin Anna Rosmus wurde 1960 in Passau geboren. Sie
widmete ihr Leben der Aufdeckung von Antisemitismus, der Recherche
über die Zeit des Nationalsozialismus in ihrer Heimatstadt sowie der
Arbeit mit US-Soldaten, die an der Befreiung Europas von der
Nazi-Diktatur beteiligt waren. Anna Rosmus publizierte zahlreiche
Werke und erhielt mehrere Auszeichnungen

Eintritt frei!

Wir bitten um Zu- oder Absage unter +43 / (0)1 / 212 83 33 oder per
E-Mail an info@mkoe.at.

Datum: 9.11.2016, 19:00 - 21:00 Uhr

Ort:
Österreichischer Gewerkschaftsbund Saal „Marie Tusch“, U2
Donaumarina
Johann Böhm-Platz 1, 1020 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mauthausen Komitee Österreich
Willi Mernyi, Vorsitzender
Tel. 0664/1036465, E-Mail: info@mkoe.at, Web: www.mkoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MHK0001