Einladung Pressekonferenz Eisenstadt: Stellungnahme Tierschutz zum neuen bgld Jagdgesetz

Experten kritisieren geplantes Jagdgesetz im Burgenland: es sprechen ein Universitätslektor für Veterinärmedizin, ein Jäger aus dem Burgenland und der VGT-Obmann

Wien/Burgenland (OTS) -

Wann: Freitag 4. November 2016, 10 Uhr

Wo: Hotel Burgenland - Bienenkorb, Franz Schubert Platz 1, 7000 Eisenstadt, im Wintergarten/1. Stock

Am 27. Oktober 2016 hat die Begutachtungsfrist für das neue Jagdgesetz im Burgenland geendet. Auch von Tierschutzseite trafen Stellungnahmen ein. Landesrätin Verena Dunst hatte einen Paradigmenwechsel angekündigt, doch von Ökologie und Tierschutz ist wenig zu sehen. Bis Anfang 2017 muss das neue Gesetz beschlossen werden. Es sprechen der Universitätslektor i.R. der Veterinärmedizinischen Uni Wien und Leiter der Greifvogelstation Haringsee, Dr. Hans Frey, ein burgenländischer Jäger mit mehr als 30 Jahren Erfahrung auch mit Jagdgattern und VGT-Obmann Martin Balluch.

Einladung Pressekonferenz Eisenstadt: Stellungnahme Tierschutz zum
neuen bgld Jagdgesetz


Experten kritisieren geplantes Jagdgesetz im Burgenland: es sprechen
ein Universitätslektor für Veterinärmedizin, ein Jäger aus dem
Burgenland und der VGT-Obmann

Am 27. Oktober 2016 hat die Begutachtungsfrist für das neue
Jagdgesetz im Burgenland geendet. Auch von Tierschutzseite trafen
Stellungnahmen ein. Landesrätin Verena Dunst hatte einen
Paradigmenwechsel angekündigt, doch von Ökologie und Tierschutz ist
wenig zu sehen. Bis Anfang 2017 muss das neue Gesetz beschlossen
werden. Es sprechen der Universitätslektor i.R. der
Veterinärmedizinischen Uni Wien und Leiter der Greifvogelstation
Haringsee, Dr. Hans Frey, ein burgenländischer Jäger mit mehr als 30
Jahren Erfahrung auch mit Jagdgattern und VGT-Obmann Martin Balluch.

Datum: 4.11.2016, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort:
Hotel Burgenland - Bienenkorb im Wintergarten/1. Stock
Franz Schubert Platz 1, 7000 Eisenstadt

Url: https://www.vgt.at/presse/news/2016/news20161102mb.php

Rückfragen & Kontakt:

VGT - Verein gegen Tierfabriken
DDr. Martin Balluch
Kampagnenleitung
06764668409
medien@vgt.at
http://vgt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGT0001