Über 100 Pflanzen in Cannabis-Aufzucht sichergestellt

Wien (OTS) - Am 01.11.2016 wurden gegen 18:15 Uhr Beamte der Polizei Favoriten in die Troststraße gerufen, da ein Mann offenbar Gegenstände aus einem Wohnungsfenster auf die Straße geworfen hatte. Der 44-Jährige wurde kurz darauf in seiner Wohnung angetroffen. Er machte einen verwirrten Eindruck. Die Beamten stellten in der Wohnung über hundert Cannabispflanzen sicher, die einen Blütenstand von mehreren Kilos aufwiesen. Darüber hinaus wurde eine Plastikbox sichergestellt, wo sich weitere, bereits abgeerntete 0,8 kg Cannabis befanden. Der 44-Jährige gab bei einer darauffolgenden Vernehmung an, die Pflanzen lediglich zum Eigenkonsum angebaut zu habe. Er wurde nach dem Suchtmittelgesetz auf freiem Fuße zur Anzeige gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002