Hersteller Swardman meldet Verkaufsstart von Spindelmäher in Deutschland und Österreich

Wien/München (OTS) -

  • Der schicke Spindelmäher Edwin sorgt für den präzisen Rasenschnitt
  • Die ausgeklügelte Ganzmetall-Konstruktion sorgt für Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer
  • Der erstaunlich leise Betrieb und die einfache Wendigkeit sichern den richtigen Genuss beim Mähen Ihres englischen Rasens
  • Farbe, Material und Zubehör können je nach Kundenwunsch individuell zusammengestellt werden
  • Preis ab 1.598,-EUR inkl. MwSt und Transport

Der erste im 21. Jahrhundert entwickelte Benzin-Spindelmäher für Ihren Rasen, der komplett neue Swardman 'Edwin’, kommt auf den deutschen und österreichischen Markt. Der leiseste Benzin-Spindelmäher macht in acht Wochen aus Ihrem derzeitigen Rasen einen englischen Rasen. Die Firma Swardman bietet als einziger Hersteller weltweit eigene maßgeschneiderte Zusammenstellungen des Rasenmähers an, auch für jeden Hobbyrasenliebhaber.

„'Edwin' ist ein Rasenmäher, den wir für mich und andere Rasen-Freaks konstruiert haben“, sagt Tomáš Šena, Rasenexperte und Mitgründer der Gesellschaft Swardman. „Der Spindelmäher bringt eine professionelle Rasenpflege in jeden Garten. Dadurch kann man in acht Wochen einen englischen Rasen haben.“

Der Rasenmäher wird in der Grundausstattung 'Standard' mit einer Arbeitsbreite von 45cm für 1.598,-EUR verkauft, bzw. für 1.698,-EUR mit einer Arbeitsbreite von 55cm. Alle Varianten werden mit einem leisen Motor 'Kawasaki FJ 100D' angetrieben.

Das Wunder des Spindelmähers besteht in einer präzisen Rasenschnitthöhe von 5mm bis 45mm. Das heißt – der Mäher erschafft das Golfgrün auch bei Ihnen zuhause.

Das Design und vor allem die innere Konstruktion schuf der talentierte Konstrukteur Marek Votroubek (INTEL ISEF Gewinner 2009, Reno, Nevada). Dadurch gelang es ihm, die Vorstellung von einem perfekten Spindelmäher von Tomáš Šena zu erfüllen. So verfügt 'Edwin' über austauschbare Arbeitsteile in Form einer Kassette, die in einer Minute ausgetauscht werden können. Das bedeutet, dass 'Edwin' vielseitig ist – außer Mähen vertikutiert er effizient, mit einer anderen Kassette entfernt er verfilztes Gras, und er arbeitet mit einer Bürste Sand in den Rasen ein. Dies sind Funktionen, die jeder begeisterter Rasenliebhaber mehrmals im Jahr benutzen wird.
Eine gelungene Besonderheit ist noch zu erwähnen: der Konstrukteur Marek Votroubek entwickelte eine so schlanke und praktische Konstruktion der Spindel, dass man fast gleichzeitig die sonst schwer erreichbaren Rasenkanten pflegen kann – 'Edwin' schneidet Rasen bis zu 1,3cm von der Rasenkante. Rasenliebhaber sparen dadurch einiges an Zeit bei ihrer Rasenkantenpflege.

Rückfragen & Kontakt:

Swardman, s.r.o.
Jan Polívka
Pod svahem 1582/12
147 00 Prag 4 Branik
Tschechische Republik
jpolivka@swardman.com
www.swardman.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001