Zum Inhalt springen

Wientalterrasse – Auch in den Wintermonaten zugänglich

Mit 1. November 2016 geht die Wientalterrasse in den Winterbetrieb

Wien (OTS) - Aufgrund des erfreulichen Zuspruchs der Wientalterrasse, welche nunmehr auch die Nutzbarkeit in der kalten Jahreszeit begehrt hat, ist die Zugänglichkeit zukünftig auch in den Wintermonaten gegeben.

Möglich gemacht wird das durch den Einbau zweier selbstschließender Türen im eingezäunten Bereich und entsprechenden Warnschildern. So kann die Wientalterrasse in Wärmeperioden während der Wintermonate auch in der Zeit vom 1. November 2016 bis 15. April 2017 für einen Aufenthalt im Freien genutzt werden.

Im Sinne einer umweltfreundlichen Bauweise wurde die Oberfläche der Wientalterrasse mit unbehandeltem Lärchenholz ausgeführt. Dies führt zu einer ansprechenden Aufenthaltsqualität, was die große Akzeptanz und das positive Feedback aus der Bevölkerung beweist. Die unbehandelte Holzoberfläche birgt jedoch im Winter und bei anhaltenden niedrigen Temperaturen erhöhte Rutschgefahr durch Reifbildung und erfordert erhöhte Vorsicht.

Rückfragen & Kontakt:

Luise Gruber
Öffentlichkeitsarbeit
MA 29 - Brückenbau und Grundbau
Tel.: 01 4000 96945
Mobil: 0676 8118 96945
E-Mail: luise.gruber@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006