Zum Inhalt springen

„Aufgetischt in Mittelkärnten“ am 1. November in ORF 2

Wien (OTS) - „Aufgetischt“ wird zu Allerheiligen am Dienstag, dem 1. November 2016, um 18.10 Uhr in ORF 2 in „Mittelkärnten“, wo rund um St. Veit an der Glan faszinierende Wirklichkeiten, in denen Individualität ganz vorne steht, entdeckt werden: Sylvia und Monika Pötscher überwachen und verfrachten als Schaustellerinnen Kettenkarussell und Autodrom in die Welt der Jahrmarktsunterhaltung. Genussbäcker Harald Taupe (ver)führt schon allein mit dem Duft aus seinen Öfen in seine Welt. Er widersetzt sich dem Produktionsdruck und bäckt seinen eigenen Reindling im Ofen auf offener Straße. Weiter geht es südlich von St. Veit, im Flussbett der Görtschitz, wo Maler Erwin Klinzer Schicht für Schicht seine außergewöhnlichen Sandbilder schwemmt. Mut zum Risiko bewies Josef Habich, der für sein eigenes Bier die richtige Quelle in der Wimitz gefunden hat. In Friesach, der ältesten Stadt Kärntens, wird seit Jahren, begleitet von der Universität Klagenfurt, an einem historischen Burgbau gehämmert und geklopft. Der ehemalige Bürgermeister und Bahnangestellte Max Koschitz dirigiert als „Fürst“ alle mittelalterlichen Angelegenheiten. Und am Südufer des Längsees, zwischen Friesach und St. Veit, arbeitet ein weiterer Individualist, Marus Gruze, an seinem weithin geschätzten bio-dynamischen Pinot. Für einmalige Gerichte in dieser Welt der ungewöhnlichen Individualisten rund um St. Veit sorgen Christian und Gabi im bodenständigen „Wirtshaus Gelter“ und Markus Rath im exquisiten „Rathhaus“ am Längsee.

Der Film entstand als Koproduktion von SATEL Film und ORF, gefördert vom Fernsehfonds Austria und der Carinthian Film Commission.

„Aufgetischt in Mittelkärnten“ ist in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005