Zum Inhalt springen

JUVE zeichnet Schönherr als österreichische Kanzlei des Jahres aus

Wien (OTS) - Schönherr wurde vom führenden deutschen Branchenpresseverlag JUVE als österreichische Kanzlei des Jahres 2016 ausgezeichnet. Die Kanzlei wurde zum ersten Mal in dieser Kategorie nominiert. Martin Ebner, Partner für den Bereich Banking, Finance & Capital Markets, und Stefan Kühteubl, Partner für den Bereich Labour & Employment, nahmen die Auszeichnung am 27.Oktober im Namen der Kanzlei bei der Verleihung in Frankfurt am Main entgegen.

„Dieser Preis gilt unseren herausragenden Anwälten in Österreich, die im vergangenen Jahr außergewöhnliche Arbeit geleistet haben. Es freut uns besonders, diese Auszeichnung für unseren Heimatmarkt erhalten zu haben“, zeigt sich Schönherr Managing Partner Christoph Lindinger begeistert.

Die JUVE-Redaktion würdigte besonders die Leistungen der Schönherr-Schiedspraxis, der unter der Führung von Christoph Lindinger ein erfolgreicher Neustart gelang. Bei der Verleihung wurden darüber hinaus die Kernkompetenzen der Kanzlei, die im Gesellschafts-, Kartell- und Bankenrecht liegen, und die Expertise in schnell wachsenden Rechtsgebieten wie dem Arbeits- oder Vergaberecht hervorgehoben.

Top-Deals in Österreich

Schönherr hat im vergangenen Jahr eine Reihe bedeutender Mandanten beraten, darunter die Republik Österreich bei der Vorbereitung des erfolgreichen Rückkaufangebots an die HETA-Gläubiger, sowie den Staat Montenegro bei der Beilegung des ersten Investor-Staat-Schiedsverfahrens. Darüber hinaus hat die Kanzlei REWE International beim Erwerb von 25 Zielpunkt-Filialen und UNIQA bei der größten Konzernumstrukturierung der österreichischen Versicherungsbranche in 2016 beraten. Weiters hat Schönherr die Raiffeisenbank International bei der Fusion mit der Raiffeisen Zentralbank, einer der größten und erfolgreichsten Transaktionen im Bankensektor, beraten.

JUVE ist ein renommierter Presseverlag, der branchenspezifisch über den Markt der wirtschaftsberatenden Anwälte in Deutschland und Österreich berichtet. In Deutschland dominiert JUVE seit zwei Jahrzehnten die Berichterstattung über den Rechtsberatungsmarkt und setzt Qualitätsstandards. 2013 führte JUVE bei ihren jährlichen Auszeichnungen die Kategorie "Kanzlei des Jahres Österreich" ein, um der wachsenden Bedeutung des Marktes gerecht zu werden. Die JUVE-Auszeichnungen für herausragende juristische Leistungen in Deutschland und Österreich zählen zu den renommiertesten der deutschsprachigen Rechtsberatungsbranche.

(Fotos auf Anfrage)

Rückfragen & Kontakt:

Schönherr Rechtsanwälte GmbH
Christoph Lindinger
Managing Partner
+43 1 534 37 50130
c.lindinger@schoenherr.eu

Doris Unterrainer
PR & Marketing
+43 1 534 37 50282
d.unterrainer@schoenherr.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003