ÖAMTC: Bei Friedhofsbesuch zu Allerseelen Parkscheine nicht vergessen

Verzögerungen auf Zu- und Abfahrten

Wien (OTS) - Die ÖAMTC-Experten erinnern alle Autofahrer, bei einem Friedhofsbesuch zu Allerseelen am Mittwoch, 2. November, Parkscheine nicht zu vergessen. So besteht in den Bezirken 12 und 14 bis 18 an Werktagen eine weitgehend flächendeckende Kurzparkzone von 09:00 bis 19:00 Uhr, maximale Parkdauer 3 Stunden.

Zu Allerheiligen (Dienstag) benötigen Autofahrer keine Parkscheine. Es muss laut ÖAMTC an beiden Tagen bei den Zu- und Abfahrten zu (von) den großen Friedhöfen (Zentralfriedhof, Südwestfriedhof, Ottakringer Friedhof) mit Verzögerungen gerechnet werden.

Infos: http://www.oeamtc.at/verkehr/wien

(Schluss)
Lasser/Dittrich

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Medien Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001