Junge Liberale NEOS wählen neuen Bundesvorstand und bereiten sich auf Wahlen vor

Douglas Hoyos wurde als Bundesvorsitzender wiedergewählt und kündigt Kandidatur bei NR-Wahlen an

Wien (OTS) - Die JUNOS - Junge Liberale NEOS haben beim dieses Wochenende stattfindenden 15. Bundeskongress in Wien einen neuen Bundesvorstand gewählt. Douglas Hoyos (26) wurde in seiner Funktion als Bundesvorsitzender bestätigt. Der Niederösterreicher tritt somit seine dritte Jahresperiode als Vorsitzender an. Außerdem gab Hoyos bekannt für den Nationalrat auf der Liste NEOS kandidieren zu wollen. Derzeit sind mit Nikolaus Scherak und Claudia Gamon bereits zwei Junge Liberale für NEOS im Nationalrat.

Als Stellvertretender Bundesvorsitzender - zuständig für Kommunikation - wurde Christian Bitschnau (25) gewählt. Die Wahl des Generalsekretärs fiel auf Ernst Pötsch-Reinbacher (28). Weitere Mitglieder des neuen Bundesvorstandes sind Anna Stürgkh (22), Franziska Teufel (21) und Darius Djawadi (19).

Die JUNOS debattieren heute und morgen auch über ein neues Programm, sowie über Anträge zum Gesundheitssystem, über Schottland in der EU und über das Burka-Verbot. Die Jungen Liberalen NEOS sind die offizielle Jugendorganisation von NEOS.

Rückfragen & Kontakt:

Christian Bitschnau

Stv. Vorsitzender für Kommunikation
JUNOS - Junge Liberale NEOS
Neustiftgasse 73-75/7
1070 Wien

+43 660 4256022

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JLN0001