Barrierefreiheit im ORF: Ab November werden „ZiB 20“, „ZiB Magazin“ sowie „Pressestunde“ und Vormittags-„ZiB“ am Wochenende untertitelt

Ab 1. November: Noch mehr Information mit Untertiteln in ORF eins und ORF 2

Wien (OTS) - Ab 1. November 2016 startet der ORF mit einem weiteren Ausbau seines Untertitelungsangebotes in ORF eins und ORF 2: Die tägliche „ZiB 20“ um 20.00 Uhr in ORF eins wird – ebenso wie das „ZiB Magazin“, von Montag bis Freitag um 19.45 Uhr in ORF eins –, für die gehörlosen und hörbeeinträchtigten Seher/innen von ORF eins im ORF TELETEXT auf Seite 777 mit Untertiteln ausgestrahlt.

Beginnend mit Samstag, dem 5. November, werden auch die Vormittagsausgaben der „ZiB“ am Wochenende in ORF 2 untertitelt, das heißt, die samstägigen „ZiB“-Ausgaben um 9.00 und um 13.00 Uhr sowie am Sonntag um 9.00, um 11.00 – sowie ebenfalls neu: die anschließende „Pressestunde“ um 11.05 Uhr – und weiters die „ZiB“ um 13.00 Uhr, stehen ab diesem Datum ebenfalls im ORF mit Untertiteln zur Verfügung.

„Mit der Untertitelung der täglichen ,ZiB 20‘ und des ‚ZiB Magazins‘ in ORF eins sowie der durchgehenden Untertitelung der aktuellen Informationssendungen am Sonntagvormittag, inklusive der sonntäglichen ,Pressestunde‘ um 11.05 Uhr, setzen wir einen wichtigen Schritt, um dem Informationsbedürfnis hörbeeinträchtigter Menschen auch am Wochenende Rechnung zu tragen“, sagt Sissy Mayerhoffer, Leiterin des ORF-Humanitarian Broadcasting.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001