Ö3-Wecker-Tennis-Challenge: Zehn Ö3-Hörer/innen treten heute Abend gegen Andy Murray an!

Wien (OTS) - Auf einem Centercourt vor tausenden Menschen einem der besten Tennisspieler der Welt gegenüber stehen? Der Ö3-Wecker macht’s möglich! Mit der Ö3-Wecker-Challenge beim ATP-Turnier in der ausverkauften Wiener Stadthalle. Heute Abend (Donnerstag, den 27. Oktober 2016) haben zehn Ö3-Hörer/innen die einmalige Chance gegen Andy Murray anzutreten. Das erklärte Ziel: dem Tennis-Profi ein Ass zu schlagen. Eine schwierige Aufgabe, denn aktuell ist Andy Murray auf Rang 2 der Weltrangliste. Das Ö3-Team stellt sich dennoch dieser Once-in-a-Lifetime-Herausforderung. Dass es auf diese Challenge bestmöglich vorbereitet ist, dafür sorgen auch heuer wieder „Non Playing Captain“ Tom Walek und Headcoach Thomas Muster.

Bis 20. Oktober haben sich hunderte Tennis-Begeisterte aus ganz Österreich für diese Chance angemeldet. Thomas Muster hat schließlich persönlich entschieden, wer bei dieser Ö3-Challenge an den Start geht. Er hat bei einem Training gestern Abend seine zehnköpfige Mannschaft zusammengestellt. Das Ö3-Team steht also fest und wurde heute im Ö3-Wecker präsentiert – mit dabei sind:

  • Michael Ernhofer aus Deutsch-Wagram/Niederösterreich
  • Desiree Forstner aus Graz/Steiermark
  • Matthias Haim aus Kolsass/Tirol
  • Felix Hampl aus Wien
  • Markus Horacek aus Pressbaum/Niederösterreich
  • Manuel Koch aus Röthis/Vorarlberg
  • Philip Lang aus Mödling/Niederösterreich
  • Bernhard Scheidl aus Neusiedl am See/Burgenland
  • Philipp Seber aus St. Georgen im Attergau/Oberösterreich
  • David Simon aus Wien

Sie alle sind top-motiviert und bereit für den besten Tennis-Aufschlag ihres Lebens, sie freuen sich auf ihr Duell und vor allem auf die einzigartige Stimmung am Centercourt. Die Ö3-Challenge findet heute (27. Oktober) beim ATP-Turnier in der Wiener Stadthalle nach dem letzten Achtelfinalspiel statt. Alle Infos zum Ergebnis gibt es morgen im Ö3-Wecker und online auf oe3.ORF.at.

Rückfragen & Kontakt:

Verena Enzi
Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +43 (1) 360 69 – 19120
E-Mail: verena.enzi@orf.at
http://oe3.orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001