Benefiz in der Wiener Karlskirche: Wiener Symphoniker und KHM Generaldirektorin Sabine Haag für Caritas Flüchtlingshilfe

Am 12.11.2016 Benefiz-Event in der Karlskirche: 15.00 Uhr Wiener Symphoniker mit Brahms´ Symphonie Nr. 1, VIP-Salon „Kunst verbindet“ mit Dr. Sabine Haag, KHM Wien.

Wien (OTS) - Die Erzdiözese Wien veranstaltet am 12. November 2016 in der Wiener Karlskirche einen besonderen Benefiz-Event. Um 15.00 Uhr geben die Wiener Symphoniker Brahms´ Symphonie Nr. 1 zum Besten. Darüber hinaus findet in den historischen Nebenräumen der Orgelempore der VIP-Salon „Kunst verbindet“ statt, bei dem Spender und internationale Künstler zusammentreffen. Dr. Sabine Haag, Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums Wien, lädt als Schirmherrin in den Salon ein.

Mit ihrem Benefizkonzert, auf dessen Programm Johannes Brahms´ Symphonie Nr. 1 op. 68 unter der Leitung von Stardirigent Manfred Honeck steht, unterstützen die Wiener Symphoniker zum zweiten Mal nach 2015 die Caritas in ihrem Engagement für Flüchtlingshilfe und Integration. Der Spendenerlös aus dem Kartenverkauf geht zur Gänze an vielfältige Integrationsprojekte der Caritas. Diese reichen von Basisbildung über Deutschkurse bis hin zu interkulturellen Workshops und gemeinsamen Freizeitangeboten.

Hochkarätiger Ehrenschutz

Den Ehrenschutz für das Konzert haben Persönlichkeiten aus Religion, Politik und Gesellschaft übernommen. Dazu zählen Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn, Integrationsminister Sebastian Kurz, Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl und ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel.

Exklusiver VIP-Salon „Kunst verbindet“

Im exklusiven VIP-Bereich auf der Orgelempore und in der historischen Loge von Kaiser Karl VI. treffen die Förderer - gemeinsam mit KHM Generaldirektorin Sabine Haag - mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern der erfolgreichen Integrationsplattform Migrart (www.facebook.com/migrart) zusammen.

Die Besucher des Salons erwarten ab 14.00 Uhr kurze Klassik-Darbietungen, Bildende Kunst, beste Performance-Art sowie im Anschluss das Konzert der Wiener Symphoniker mit einmaligen Plätzen auf der Empore. „Ich freue mich schon jetzt auf ein außergewöhnliches, gemeinsames Kunsterlebnis und den kulturellen Austausch“, so Haag, die eine herzliche Einladung für weitere Förderinnen und Förderer in den Dienst der guten Sache ausspricht.

Alle Infos und Tickets auf: www.benefizkonzert.wien

Benefizkonzert:

12. November 2016 um 15.00 Uhr in der Wiener Karlskirche, Kreuzherrengasse 1, 1040 Wien.
Tickets: (limitierte Anzahl, steuerlich absetzbar) sind ab sofort erhältlich unter: +43 (0)1 581 86 40 oder www.benefizkonzert.wien

VIP-Salon „Kunst verbindet“:

12. November 2016 ab 14.00 Uhr und im Anschluss an das Konzert:
Orgelempore und Nebenräume der Wiener Karlskirche
Tickets: (limitierte Anzahl, steuerlich absetzbar):
www.benefizkonzert.wien

Benefizkonzert Wiener Symphoniker mit VIP-Salon "Kunst verbindet"

Die Erzdiözese Wien veranstaltet am 12. November 2016 in der Wiener
Karlskirche einen besonderen Benefiz-Event. Um 15.00 Uhr geben die
Wiener Symphoniker Brahms´ Symphonie Nr. 1 zum Besten. Darüber
hinaus findet in den historischen Nebenräumen der Kirche der
VIP-Salon „Kunst verbindet“ statt, bei dem Spender und
internationale Künstler zusammentreffen. Dr. Sabine Haag,
Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums Wien, lädt als
Schirmherrin in den Salon ein.

Alle Infos und Tickets auf: www.benefizkonzert.wien
www.facebook.com/migrart

Datum: 12.11.2016, 14:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Karlskirche Wien
Kreuzherrengasse 1, 1040 Wien

Url: www.benefizkonzert.wien

Rückfragen & Kontakt:

Medienhaus der Erzdiözese Wien
Mag. Barbara Kornherr
Tel. 0664/107 3 007
b.kornherr@edw.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EDW0001