„Aktionsteam Waldviertel“ berät und unterstützt bei Ausbau der Kinderbetreuung

LR Schwarz: Waldviertel als attraktiver Lebensraum für Jungfamilien

St. Pölten (OTS/NLK) - Mit einem Investitionspaket in der Höhe von 275 Millionen Euro will das Land Niederösterreich im Rahmen diverser Arbeitsschwerpunkte das Waldviertel unterstützen. Auch der Ausbau der Kinderbetreuung ist neben Investitionen in Verkehr, Straßenausbau, Bildung, Wohnen im Waldviertel, Breitband, Gesundheit, Tourismus, Hochwasserschutz und Ortskernbelebung einer dieser neun Schwerpunkte, wie Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz ausführt: „Die Lebens-und Wohnqualität im Waldviertel soll weiter steigen und attraktiver Lebensraum für Jungfamilien bleiben. Dafür ist es essentiell, den Ausbau von Kinderbetreuungseinrichtungen voranzutreiben.“

Um im Bedarfsfall die Gemeinden und Schul-Erhalter im Waldviertel optimal bei der Auswahl und Errichtung von schulischer Nachmittagsbetreuung oder einer institutionellen Tagesbetreuung zu unterstützen, wurde vom Land Niederösterreich das „Aktionsteam Waldviertel“ eingerichtet, das sowohl telefonisch unter 02742/9005-13487 als auch im Rahmen eines persönlichen Termins vor Ort beratend zur Seite steht und informiert.

Mit dem Verein „5 Sinne“ konnten in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Dobersberg bereits konkrete Pläne für die Planung und Adaptierung von Räumlichkeiten einer neuen Tagesbetreuungseinrichtung ab dem Frühjahr 2017 erarbeitet werden. „Dabei werden rechtliche Grundlagen, inhaltliche und organisatorische Aufgabenteilung, Errichtung und Fördermöglichkeiten von unabhängigen Beratern des Aktionsteams thematisiert. Ziel ist es, die am besten geeignete Kinderbetreuungsform für den jeweiligen Standort zu ermitteln und den Gemeinden bei der Realisierung behilflich zu sein – und das kostenlos“, führt Schwarz aus.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001