Kultur für soziale Weitsicht - Bock auf Kultur in vollem Gange

Wien (OTS) - Vergangene Woche wurde Elfriede Jelineks Stück Die Schutzbefohlenen zum vorläufig letzten Mal von Schutzbefohlenen performed. Auch der Flüchtlings-Sporttag hat im Zuge von Bock auf Kultur nicht nur Spenden eingebracht, sondern selbstverständlich auch zur Völkerverständigung beigetragen.

In raschem Tempo geht es mit den Veranstaltungen von Bock auf Kultur jetzt weiter; in den kommenden Wochen erwartet uns eine Vielzahl an interessanten, relevanten und unterhaltsamen Veranstaltungen. Am 25.10 startet etwa die Gürtel Connection in einen umfassenden Spendenmarathon für das Flüchtlingsprojekt rund um Ute Bock. Am 29.10 läutet die Bock auf Kultur Party im LOFT das Wochenende und weitere Veranstaltungen ein. Bock auf Hip Hop im Werk und der Slam B.ock, eine Poetry-Slam-Veranstaltung mit MC Diana Köhle, folgen auf den Fuß.

Haben Sie Bock auf Kultur, dann spenden Sie für die, die es nicht so leicht haben!

So steuert die Veranstaltungsreihe, bei der sich schon seit 2003 Kulturschaffende und KünstlerInnen für die Rechte geflüchteter Menschen stark machen, weiteren Events entgegen. Am 15. Dezember performen etwa Krautschädl, folkshilfe und Matakustix auf dem Fest der alternativen Wödmusik und am 22.12 steigt die fulminante Abschlussparty im WUK mit [dunkelbunt] und Edgar Tones & The Su’sis, bei der auch das bockwerk, ein Projekt des Vereins Ute Bock, seinen ersten Geburtstag mitfeiert. Wir freuen uns auf eure Interviewanfragen.

Kultur gegen soziale Kurzsichtigkeit

Freier Eintritt für geflüchtete Menschen, das versteht sich von selbst auf den Veranstaltungen von Bock auf Kultur. Die Einnahmen jener, die es sich leisten können, gehen allesamt an das Flüchtlingsprojekt Ute Bock; hier werden Menschen unterstützt, die vor der prekären Situation im eigenen Land fliehen mussten.

Bock auf Kultur

Bock auf Kultur' wurde 2003 vom 'Flüchtlingsprojekt Ute Bock' ins Leben gerufen. Aufgrund der Unzufriedenheit über die untragbare Situation von AsylwerberInnen und der guten Arbeit von Frau Bock, die den Betroffenen ein Gesicht in der Öffentlichkeit verlieh, solidarisierten sich österreichische KünstlerInnen und Kulturschaffende und legten den Grundstein für ‚Bock auf Kultur’. Größen der Musik- und Kabarettszene engagierten sich und traten unentgeltlich an den verschiedensten Orten in Wien auf.

Weitere Informationen (auch zum Programm) finden Sie auf:
www.bockaufkultur.at

Bock auf Kultur Party Datum: 29.10.2016, 23:00 Uhr Ort: The Loft www.bockaufkultur.at/veranstaltungen/2016/bock-auf-kultur-party Lerchenfelder Gürtel 37, 1160 Wien, Österreich

Bock auf Hip Hop I Datum: 30.10.2016, 22:00 Uhr Ort: Das Werk www.bockaufkultur.at/veranstaltungen/2016/bock-auf-hip-hop-i Spittelauer Lände 12, 1090 Wien, Österreich

Slam B.ock V Datum: 31.10.2016, 19:00 Uhr Ort: Kunst im Prückel www.bockaufkultur.at/veranstaltungen/2016/slam-bock-v Biberstraße 2, 1010 Wien, Österreich

Klub Fraktal & Salopp! feat. Powernerd Datum: 11.11.2016, 21:00 Uhr Ort: Das Werk www.ots.at/redirect/bockaufkultur4 Spittelauer Lände 12, 1090 Wien, Österreich

Bock auf Hip Hop II Datum: 17.11.2016, 22:00 Uhr Ort: Fluc www.bockaufkultur.at/veranstaltungen/2016/bock-auf-hip-hop-ii Praterstern 5, 1020 Wien, Österreich

AUSTRO-BOCK Datum: 18.11.2016, 20:00 Uhr Ort: Festivalzentrum Schraubenfabrik Lilienbrunngasse 18, 1020 Wien, Österreich

Bock auf Kabarett. Die Show Datum: 28.11.2016, 19:30 Uhr Ort: Theater Akzent www.ots.at/redirect/bockaufkultur6 Theresianumgasse 18, 1040 Wien, Österreich

Die bockige THW Afterparty mit Kimyan Law Datum: 02.12.2016, 22:00 Uhr Ort: WerkX www.ots.at/redirect/bockaufkultur2 Oswaldgasse 35A, 1120 Wien, Österreich

Krautschädl, folkshilfe, Matakustix Datum: 15.12.2016, 19:00 Uhr Ort: Arena Wien www.ots.at/redirect/bockaufkultur5 Baumgasse 80, 1030 Wien, Österreich

Weihnachtsfeier mit Martin Spengler & die foischn Wiener Datum: 16.12.2016, 19:00 Uhr Ort: Schmid Hansl www.ots.at/redirect/bockaufkultur3 Schulgasse 31, 1180 Wien, Österreich

Bock auf Kultur Abschlussparty Datum: 22.12.2016, 19:00 Uhr Ort: WUK Währinger Straße 59, 1090 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

und Interviewanfragen: Emanuel Hinterbauer
Flüchtlingsprojekt Ute Bock
emanuel.hinterbauer@fraubock.at, Mobil: 0650 3002226, www.fraubock.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010