Öllinger: Provokationen der Identitären im Keim ersticken

Grüne: Polizei und Verfassungsschutz müssen ihren Aufgaben nachkommen

Wien (OTS) - Während der Obmann der Identitären, Martin Sellner, versucht den besorgten Bürger zu mimen, stören seine Kameraden seit Wochen bzw. Monaten immer wieder Veranstaltungen, sprengen Theateraufführungen, Universitätsvorlesungen und andere Veranstaltungen oder provozieren – wie am Wochenende – bei einem Fest der Muslimischen Jugend.

„Ich habe absolut kein Verständnis dafür, dass den rechtsextremen Identitären auch noch eine Bühne in einem Talkformat eines Privatsenders geboten wird - wie in der Vorwoche geschehen“, sagt Karl Öllinger, Nationalratsabgeordneter der Grünen. „Insbesondere erwarte ich, dass Polizei und vor allem der Verfassungsschutz den eigenen Aufgaben nachkommen und Provokationen der Identitären im Keim ersticken.“

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004