Brigittenau: Ikebana-Schau im Amtshaus ab Donnerstag

Wien (OTS/RK) - Ein Tipp für Freundinnen und Freunde der traditionsreichen japanischen Blumen-Steckkunst: Am Donnerstag, 3. November, findet im Festsaal im „Amtshaus Brigittenau“ (20., Brigittaplatz 10) die Eröffnung einer neuen Ikebana-Ausstellung der Vereinigung „Sogetsu Study Group Vienna“ statt. Um 19.00 Uhr beginnt der frei zugängliche Abend. Die Ikebana-Künstlerinnen und –Künstler haben für diese Schau attraktive Arbeiten zum Thema „Zeitreise“ gestaltet. Auch am Freitag, 4. November, von 10.00 bis 19.00 Uhr, sowie am Samstag, 5. November, von 10.00 bis 15.00 Uhr, ist die Ausstellung geöffnet. Ergänzt wird die blumige Präsentation durch eine Tee-Zeremonie am Freitag um 17.00 Uhr sowie durch eine Ikebana-Vorführung am Samstag um 11.00 Uhr. Der Eintritt zur 14. Ausstellung der „Sogetsu Study Group Vienna“ ist kostenlos. Der Bezirk unterstützt das Projekt.

„Club Brigittenau Creativ“ veranstaltet Arien-Abend

Am Dienstag, 8. November, richtet der Kultur-Verein „Club Brigittenau Creativ“ einen stimmungsvollen Musik-Abend im Festsaal im Amtsgebäude im 20. Bezirk aus. Vorgetragen wird ein einfühlsam arrangiertes Lieder- und Arien-Programm mit der Devise „Ich lade gern mir Gäste ein...“. Anfang der Veranstaltung: 19.00 Uhr. Jenifer Lary und Dymfna Meijts wollen der Zuhörerschaft mit ihren Darbietungen viel Freude machen. Der Abend wird seitens des Bezirkes gefördert. Der Zutritt ist gratis. Informationen über mannigfaltige Kultur-Angebote im 20. Bezirk erhalten Interessierte vom Büro-Team der Bezirksvorstehung Brigittenau: Telefon 4000/20 110, E-Mail post@bv20.wien.gv.at.

Allgemeine Informationen:
Geförderte Kultur-Termine im 20. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/brigittenau/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012