Wien-Leopoldstadt: Mutmaßliche Räuber durch Bereitschaftseinheit festgenommen

Wien (OTS) - Ein Mann verständigte am 23. Oktober 2016 um 00.45 Uhr die Polizei, da ihn zwei unbekannte Männer im Park der Venediger Au zu Boden schlugen und ihm seine Geldbörse und sein Mobiltelefon raubten. Beamte der Bereitschaftseinheit nahmen auf Grund der Personsbeschreibung sofort die Streifung auf und konnten die Beschuldigten im Bereich der Molkereistraße anhalten. In der Jackentasche hatte einer von ihnen das Bargeld und das Mobiltelefon des Opfers verwahrt. Die Gegenstände wurden zurückgegeben, die mutmaßlichen Täter (26 und 17 Jahre alt) wurden festgenommen und befinden sich in Haft. Das Opfer blieb unverletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006