Wien-Leopoldstadt: Messerstiche nach Streit unter mehreren Personen

Wien (OTS) - Bei einem Streit am 22. Oktober 2016 um 21.00 Uhr, kam es in der Venediger Au zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppierungen (insgesamt ca. 10 Personen). Ein vorerst unbekannter Täter zog dabei ein Messer und stach einem 20-Jährigen dreimal in den Oberkörperbereich. Die Männer flüchteten, eine Streifung verlief negativ. Der 20-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, laut den behandelnden Ärzten besteht keine Lebensgefahr. Das Landeskriminalamt Wien hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Hintergründe zur Tat und zum Motiv sind derzeit unklar.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005