Wiener Schulen: Neue LesepatInnen gesucht!

Wien (OTS/RK) - Seit Ende 2010 sind in Wiens Schulen ehrenamtliche LesepatInnen im Einsatz: Insgesamt haben bisher rund 1.000 PatInnen Kinder an Wiener Volksschulen, Mittelschulen sowie Zentren für Inklusiv- und Sonderpädagogik beim Lesen unterstützt – und das mit großem Erfolg: „Aus Rückmeldungen der Schulen wissen wir, dass LesepatInnen wesentlich zur Verbesserung der Lesekompetenz beitragen und darüber hinaus den Schulalltag bereichern“, betont Wiens Stadtschulratspräsident Jürgen Czernohorszky. „Lesen ist eine der wichtigsten Grundkompetenzen. Ich danke allen Patinnen und Paten für ihren großartigen Einsatz und ihr Engagement!“

Der Erfolg des Projektes macht aber auch die laufende Aufstockung des Pools an PatInnen notwendig: Aktuell werden vom Stadtschulrat wieder LesepatInnen gesucht – Interessierte können sich unter lesepaten@ssr-wien.gv.at oder Tel. 0664 819 87 71 (Mo, -Fr 8-12 Uhr bzw. Mi 15-18 Uhr) direkt an die Koordinatorin des Projektes, Sylvia Lendway, wenden.

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Zlamal
Stadtschulrat für Wien
Mediensprecherin
Büro des Amtsführenden Präsidenten
Wipplingerstraße 28, 1010 Wien
Tel.: 01/ 525 25/77019
Mobil: 0664/ 819 87 52
Email: michaela.zlamal@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002