Bunter Herbst in Wiener städtischen Kindergärten

Wien (OTS) - Im Kindergarten der Stadt Wien in der Staudgasse im 18. Bezirk erleben die Kinder den Herbst mit allen Sinnen.

Die Kinder besuchen gemeinsam den naheliegenden Markt, entdecken im Garten die bunte Vielfalt der Laubblätter und gestalten Bilder aus Kastanien und Zapfen. Jede Jahreszeit hat ihre Besonderheiten. Dabei lernen bereits die Jüngsten verschiedene saisonale Obst- und Gemüsesorten kennen, setzen sich mit Formen und Farben von Naturmaterialien auseinander und bringen aktiv ihre eigenen Ideen bei der Schwerpunktsetzung ein.

Die Aktivitäten in den Wiener Kindergärten sind vielfältig, eines haben sie aber immer gemeinsam: Das Kind und seine Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt. Die Pädagoginnen und Pädagogen in den städtischen Wiener Kindergärten achten besonders darauf, den Kindern Freiraum für ihre Kreativität und Fantasien zu lassen.

„Die Auseinandersetzung mit den Unterschieden und Besonderheiten im Jahreskreis ermöglicht Kindern wiederkehrende Erfahrungen und unterstützt das Bewusstsein für die zeitliche Orientierung.“, betont Bildungsstadträtin Sandra Frauenberger. „Der Kindergarten eröffnet als erste Bildungseinrichtung vielfältige Möglichkeiten, damit jedes Kind individuell abgestimmt auf das eigene Lerntempo bestmöglich in seiner Entwicklung begleitet wird.“

Bildmaterial zu dieser Aussendung ist in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Saya Ahmad
Mediensprecherin Büro Stadträtin Sandra Frauenberger
+43 1 4000 81295
saya.ahmad@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001