Wien-Meidling: Mutmaßlicher Handydieb in Zug festgenommen

Wien (OTS) - Beamte der AFA (Abteilung für Anhaltevollzug und Fremdenwesen) führten am 21. Oktober 2016 um 09.30 Uhr Kontrollen in einem Zug Richtung Wien durch. Bei einem 24-jährigen Mann wurden neben einem gestohlenen Mobiltelefon auch Suchtmittel, abgepackt in mehreren Baggys, sichergestellt. Das Telefon konnte einem anderen Fahrgast zugeordnet werden. Der Mann gab an, dass er kurz eingeschlafen war und danach sein Handy fehlte. Der 24-jährige Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005