Mehrere Einsätze für das Verkehrsunfallkommando der Wiener Polizei

Wien (OTS) - Im Großraum Wien ist es am 21. Oktober 2016 zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen. Nach ersten Erhebungen liegen folgende Sachverhalte vor. Im Zuge eines Abbiegevorgangs kollidierte ein 31-jähriger Radfahrer an der Kreuzung Türkenstraße – Schlickplatz (9. Bezirk) mit einem geradeaus fahrenden Pkw. Der Mann kam zu Sturz, wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ein 31-jähriger Pkw-Lenker wollte aus einer Tiefgarage kommend, in die Hietzinger Hauptstraße (13. Bezirk) einbiegen. Noch auf dem Gehsteig kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 5-jährigen Burschen, der in Begleitung seines Großvaters auf einem Tretroller unterwegs war. Der Junge kam zu Sturz, wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht und später in häusliche Pflege entlassen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002