Grüne: Abstimmen für „Reparieren statt Wegwerfen“

Krismer: 8.Runde des Online-Voting „Jetzt entscheidest Du!“ auf www.noe.gruene.at/meinlandtag gestartet

St. Pölten (OTS) - Die Grünen betreiben seit März die Online-Voting-Plattform „Jetzt entscheidest Du! Vote Dein Thema in den Landtag“. Eine Initiative von Helga Krismer, die damit den NiederösterreicherInnen mehr Mitsprache im Landtag verschaffen möchte. Auf www.noe.gruene.at/meinlandtag werden monatlich 5 Themen veröffentlicht – allesamt Anliegen, die Menschen aus Niederösterreich für das Voting vorgeschlagen haben.
Jene 3 Themen mit den meisten Klicks werden von den Grünen als BürgerInnen-Antrag im NÖ Landtag eingebracht.

Bis 15. November kann man nun unter anderem für „Reparieren statt Wegwerfen“ abstimmen. „Produkte wie zB Drucker, Waschmaschinen, Fernseher werden in immer kürzeren Zeitabständen neu gekauft, halten in der Regel immer kürzer und können immer schwerer repariert werden. Diese Art der Produktion und des Konsums sind nicht nachhaltig. Der vorsätzliche Einbau von Schwachstellen, die die Lebenszeit von Produkten entscheidend verkürzen – also die geplante Obsoleszenz – ärgert die Menschen heutzutage am meisten. Ist es Absicht oder werden schlicht billige Teile verbaut – das kann man meist nicht eindeutig feststellen. Fix ist aber, dass Reparaturen sich oft nicht auszahlen – ein neues Gerät kommt meist billiger. Das ist absurd und erklärt die vielen Zuschriften, die wir bekommen haben. Daher ist dieses Thema dieses Monat mit dabei“, erklärt Helga Krismer die Hintergründe.

Reparieren soll also wieder in Mode kommen, „und dafür braucht es Anreize. Steuerliche Entlastung bei der Reparatur sowie beim Verkauf reparierter Produkte, Verfügbarkeit von Ersatzteilen für einzelne Bauteile, Lagerung und Verfügbarkeit von Ersatzteilen, Vorgaben zur leichten Austauschbarkeit von Akkus, u.v.m.“, erläutert Krismer. Damit sich der NÖ Landtag mit diesen Vorschlägen beschäftigt, braucht es wieder möglichst viele Klicks.

Weitere Themen auf www.noe.gruene.at/meinlandtag

Neben „Reparieren statt Wegwerfen“ kann man bis 15. November auch für diese Themen klicken:
• Neuverwendung für Truppenübungsplatz Allentsteig
• Rederecht für VolksanwältInnen im NÖ Landtag
• Nein zur S34
• Keine Patente auf Pflanzen und Tiere

Rückfragen & Kontakt:

Michael Pinnow
Pressereferent und Web-Betreuung

Klub der Grünen im NÖ Landtag

Neue Herrengasse 1/Haus 1/2. Stock/3100 St. Pölten
Telefon Büro: 02742/9005 16702

Telefon mobil: 0676/944 72 69
michael.pinnow@gruene.at
www.noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001