Wien Innere-Stadt: Mutmaßlicher Dealer versucht mit Taxi zu flüchten

Wien (OTS) - Beamte der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) wurden am 15. Oktober 2016 um 23.30 Uhr auf einen Mann aufmerksam, der in der Eßlingergasse Suchtmittel verkauft hatte. Noch bevor die Polizisten den mutmaßlichen Dealer kontrollieren konnten, flüchtete er vorerst zu Fuß und stieg dann in ein Taxi. Nach wenigen Metern gelang es den Polizisten das Taxi anzuhalten und den 32-Jährigen vorläufig festzunehmen. Mehrere Kugeln Kokain und Bargeld wurden sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004