Ready to start: Kompetenzen für die Fertigung der Zukunft

Wien (OTS) - Festo Training and Consulting setzt mit dem neuen Seminarplan 2017 einen starken Impuls in Richtung Industrie 4.0. Neben klassischen Grundlagen- und Vertiefungsseminaren aus verschiedenen Fachbereichen der Technik, gibt es ein breites Angebot zur Entwicklung der Kompetenzen für die Fertigung der Zukunft.

Von den Grundlagen der Netzwerktechnik für Industrie 4.0, über das wichtige Thema Mensch-Maschine-Interaktion der nächsten Generation, bis zur Planung und Simulation in der virtuellen und erweiterten Realität – der neue Seminarplan 2017 von Festo Training and Consulting ist randvoll mit neuen, praxisorientierten Angeboten.
Im Fokus stehen dabei insbesondere die Kompetenzen, die für Industrie 4.0 erfolgsentscheidend sein werden.

Katharina Sigl, Leitung Didactic bei Festo Österreich: „Die rasch voranschreitende Digitalisierung verändert die gesamte Industrie und auch die Aus- und Weiterbildung. Innovative Formate, neue Lehr- und Lernmittel und zukunftsorientierte Methoden sind gefragt. Ein Beispiel dafür ist unser Workshop ‚Bionic Thinking – Agiles Entwickeln von der Natur inspiriert‘, der die Teilnehmer zum Quer-und Umdenken einlädt und damit ungeahnte Möglichkeiten eröffnet.“

Im neuen Seminarplan 2017 sind Trainings und Workshops zu über 150 spannenden Themen enthalten, die von erfahrenen und zertifizierten Trainern auf Wunsch auch direkt im Unternehmen der Kunden und in unterschiedlichen Sprachen abgehalten werden.

Der Seminarplan 2017 kann kostenlos unter tac.at@festo.com angefordert werden.
www.festo-tac.at

Rückfragen & Kontakt:

konzept pr
Mag. (FH) Petra Kohles
Garnisongasse 7/18, 1090 Wien
0676 72 88 300
petra.kohles@konzeptpr.at
www.konzeptpr.at

Fachpresse:
Contentmanufaktur
Dr. Alexander M. Lille
Rudolf Pleban Straße 8, 3021 Pressbaum
0664/307 44 17
lille@contentmanufaktur.at
www.contentmanufaktur.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FES0001