Wien – Donaustadt: Drei Taschendiebe festgenommen

Wien (OTS) - In zivil agierenden Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität erschien im Zuge einer Streife in der U-Bahnlinie U1 das Verhalten von drei männlichen Personen verdächtig. Die Männer bewegten sich durch die U-Bahngarnitur und nahmen immer wieder neben schlafenden Personen Platz. Unmittelbar nachdem ein Beamter einen Diebstahl durch die Tatverdächtigen beobachten konnte, die Täter zogen das Mobiltelefon eines schlafenden Mannes aus dessen Jackentasche, schritten die Polizisten ein und nahmen die Tatverdächtigen fest. Sie befinden sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004