Wien – Donaustadt: Kellerbrand

Wien (OTS) - Gestern brannte Unrat in einem Keller eines Mehrparteienhauses am Alfred-Kubin-Platz. Die Feuerwehr versorgte Anwohner und löschte die Flammen. Zehn Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Spitäler gebracht. Brandexperten des Landeskriminalamts Wien führen die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002