„Es hätte ihr selbst auch gefallen“

Abschied zu nehmen ist nie einfach. Die Gestaltung der Beisetzung in der Natur kann aber trösten.

Grödig (OTS) - Die junge Frau hat den Berg geliebt. Ein tragisches Unglück hat sie plötzlich aus dem Leben gerissen. Die Familie hat sich entschieden, sie an ihrem Lieblingsberg auf der Naturbestattungsfläche Paracelsus Wiese zu bestatten.
Besonders war die liebevolle Ausschmückung des Grabes durch die Schwester, dort an den Wurzeln des Baumes. Lange hat es gedauert, bis die bunten Teelichter sternförmig so angeordnet waren, wie sie sich das vorgestellt hat. Aber das war gut so, denn es hat geholfen, in dieser Situation die Trauer ein bisschen besser zu verarbeiten. „Es war sehr erleichternd für uns, die Kraft der Natur zu spüren, und meine Schwester für immer als Teil der Natur hier zu wissen“. Viele Freunde und Vereinskameraden haben die Beisetzung auf der paxnatura Fläche als etwas ganz Besonderes erlebt.

Für viele ist es ein großes Anliegen, die Beisetzungszeremonie sehr persönlich und individuell zu gestalten. Am Friedhof ist das oft nicht möglich. Bei paxnatura wird die letzte Geste zum Trost.

Rückfragen & Kontakt:

paxnatura Naturbestattungs GmbH & Co KG
Glanegg 2, 5082 Grödig
Barbara Ebner
Email: be@paxnatura.at
Tel.: 06246 – 73 541-41
Fax: 06246 – 75 127
www.paxnatura.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006