„Pressestunde“ mit Dr. Hans Jörg Schelling, Bundesminister für Finanzen, ÖVP

Am 16. Oktober um 11.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Es war die Woche des Hans Jörg Schelling. Am Mittwoch präsentierte der Finanzminister dem Parlament das Budget 2017 mit neuen Schulden, aber unter Einhaltung der EU-Stabilitätskriterien. Schelling nützte die knapp einstündige Rede aber auch für Breitseiten gegen wirtschaftspolitische Konzepte des Koalitionspartners SPÖ, der tags darauf in den Gegenangriff ging. Wie tragfähig ist die Sparpolitik? Ist ein Nulldefizit trotz Hypo und Flüchtlingskrise erreichbar? Wann wird eine Pensionsreform nötig? Und wie stellt sich Schelling Änderungen beim Finanzausgleich mit den Ländern vor? Die Fragen in der „Pressestunde“ am Sonntag, dem 16. Oktober 2016, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen:

Angela Sellner
„Österreich“

und

Christoph Varga
ORF

Die „Pressestunde“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009