Präsentation „Sign of the Times“

Eine Skulptur von Steinbrener/Dempf & Huber am InterContinental Wien im Auftrag der Viennale

Wien (OTS) - Wir laden Sie herzlich ein zur Präsentation der Skulptur „Sign of the Times“ der Gruppe „Steinbrener/Dempf & Huber“ an der Fassade des InterContinental Wien. Im Auftrag und in Zusammenarbeit mit der Viennale wurde an der Außenwand des InterContinental in der Höhe des 8. Stocks eine legendäre Filmszene plastisch rekonstruiert. Wir nehmen die Fertigstellung zum Anlass, Ihnen exklusiv diese Intervention im öffentlichen Raum im Beisein der Künstler sowie von Viennale Direktor Hans Hurch vorzustellen.

Zur Aktion „Sign of the Times“

“As a piece of comic architecture, it's impeccable”, sagte Orson Welles über den legendären Stummfilm „Safety Last!“ aus dem Jahr 1923, in dem in einer zentralen Passage der Star des frühen Hollywood-Kinos Harold Lloyd an der Fassade des Hochhauses „Bolton Building“ hochklettert. Und schließlich an den Zeigern einer Uhr hängend über den Abgrund hinweg Hilfe suchend zu uns, den Betrachtern, blickt. Es ist dieser ikonische Moment, der beispielhaft für das frühe komische Kino steht, den die Wiener Künstlergruppe Steinbrener/Dempf & Huber für ihre filmbezogene künstlerische Intervention im öffentlichen Raum gewählt hat.

Nicht ganz so hoch wie Harold Lloyd über den Canyons von Manhattan, aber immerhin zwischen dem 7. und 8. Stock des InterContinental Wien hängt dieser Tage sein Doppelgänger. Sein exaktes Remake. As big as the movies.

Das Projekt ist im Auftrag und in Kooperation mit der Viennale entstanden und wird das Gebäude weithin sichtbar für rund ein Jahr zieren. Der vielsagende Titel der außergewöhnlichen Intervention lautet «Sign of the Times» – Zeichen der Zeit.

Ermöglicht wurde diese künstlerische Intervention im öffentlichen Raum durch die wesentliche Unterstützung der S+B Gruppe sowie von Hübner Uhren, der Jaeger-LeCoultre Boutique Wien, denen die Viennale an dieser Stelle sehr herzlich für ihr großzügiges Engagement dankt. Ebenso gilt unser Dank dem InterContinental Wien für seine Hilfe und Kooperationsbereitschaft.

Präsentation der künstlerischen Intervention „Sign of the Times“

Im Anschluss an die Präsentation laden wir Sie herzlich zum späten Frühstück in das Restaurant „Parlor“ im InterContinental Wien ein.

Datum: 18.10.2016, 11:00 Uhr

Ort: Intercontinental Wien, Seiteneingang Lothringerstraße
Johannesgasse 28, 1030 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

VIENNALE PRESS Department
Fredi Themel DW 30
Lisa Kriechhammer DW 33
Katharina Riedler DW 20

Tel. +43 (0)1 526 59 47
E-Mail: press@viennale.at
Twitter: @ViennalePress
Facebook: ViennalePress
www.viennale.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VIN0001