Peter Haubner: Globalisierung aktiv mitgestalten

Müssen Brücken bauen und dürfen nicht Gräben ziehen – Standards werden durch CETA nicht gesenkt – Abkommen bietet Möglichkeit, Standards und Normen nach unseren Vorstellungen zu beeinflussen

Wien (OTS/ÖVP-PK) - „Die Aufgabe der Wirtschaft ist es, Brücken zu bauen und nicht, Gräben zu ziehen. Mit CETA bauen wir eine solche Brücke. Wir müssen das Handelsabkommen mit Kanada als eine Chance für die Wirtschaft und eine Chance für neue Arbeitsplätze sehen“, betont der Wirtschaftsbund-Generalsekretär und ÖVP-Wirtschaftssprecher Abg. Peter Haubner in der heutigen Debatte zu CETA im Nationalrat. Österreich habe in der Vergangenheit schon viele Handelsabkommen, auch Investitionsschutzabkommen, abgeschlossen. „Es ist schon erstaunlich. Bisher haben wir nur gute Erfahrungen gemacht, neue Märkte erschlossen und Arbeitsplätze geschaffen. Warum sollte sich das jetzt ändern?“, so Haubner.

Österreichs Produkte seien international gefragt wie nie. „Das ist doch erfreulich. Das müssen wir forcieren und unsere Exportwirtschaft weiter stärken“, betont Haubner und weiter: „CETA bietet uns die Chance, die Globalisierung aktiv mitzugestalten. Neben dem Abbau von Zöllen können wir sehr viel mehr von den offenen westlichen Gesellschaften in die Gestaltung miteinfließen lassen. Wir können Standards und Normen nach unseren Vorstellungen beeinflussen. Das dürfen wir nicht den anderen überlassen“. Der Wirtschaftsbund-General möchte auch mit der Mär der Standardsenkung durch CETA aufräumen. „CETA sichert unsere hohen Standards. Wir brauchen uns vor Kanada sicher nicht fürchten“, betont Haubner.

Für Österreich stehe viel auf dem Spiel. „Für exportabhängige Unternehmen ist der leichte Zugang zu den globalen Märkten und eine damit verbundene Rechtssicherheit extrem wichtig. CETA öffnet der heimischen Wirtschaft neue Türen und Märkte“, betont Haubner und abschließend: „Wir sagen klar Ja zu neuen Chancen. Ja zu neuen Arbeitsplätzen. Und damit Ja zu CETA“.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0009