Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 14.10.: „Ecuador: Bananen zwischen allen Fronten“

Wien (OTS) - Das beinharte Geschäft mit Bananen ist Thema des von Christian Hunger gestalteten „Saldo - das Wirtschaftsmagazin“ am Freitag, den 14. Oktober um 9.42 Uhr in Ö1.

Bananen zählen weltweit zum beliebtesten Frischobst. Alleine hierzulande verzehrt jede Österreicherin und jeder Österreicher zwölf Kilogramm Bananen pro Jahr. Europa gilt als der größte Bananenimporteur der Welt, der Großteil kommt aus Lateinamerika. Dahinter steckt eine gewaltige Industrie. Bevor eine Banane im Supermarkt meist als Lockartikel zum Billigpreis landet, hat sie einen langen Weg hinter sich. Der Handel läuft nicht immer zu fairen Bedingungen, das Geschäft ist beinhart. Ein Drittel des Endverkaufspreises streift der Einzelhandel ein, den Rest kassieren Exporteure, Importeure, Zoll und Großhandel. Für die Produzenten, oft Kleinbauern, bleibt kaum noch etwas übrig. Die Organisation Fair Trade hat sich zum Ziel gesetzt, das zu ändern. „Saldo“ hat Kleinbauern in Ecuador besucht.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002