GÖD-Bundeskongress: Schnedl mit 96,6 Prozent zum Vorsitzenden der GÖD gewählt

Delegierten setzten ein starkes Zeichen der Geschlossenheit

Wien (OTS) - Beim 17. Bundeskongress der GÖD gaben gestern, Dienstag, 619 Delegierte ihre Stimme ab. Heute, Mittwoch, wurde das Wahlergebnis verkündet.

Dr. Norbert Schnedl wurde mit überwältigender Mehrheit von 96,6 Prozent zum Vorsitzenden der GÖD gewählt. Zu den Vorsitzenden-Stellvertreter/innen der GÖD wurden Dr. Hans Freiler (97,4 Prozent), Hannes Gruber (97,6 Prozent), Monika Gabriel (93,7 Prozent), Mag. Romana Deckenbacher, BEd, (98,9 Prozent) und Stefan Seebauer, MA (96,1 Prozent) ebenfalls mit überwältigender Mehrheit gewählt.

In den Vorstand der GÖD wurden Otto Aiglsperger, Daniela Eysn, Franz Gruber, Mag. Ursula Hafner, Ing. Heinrich Himmer, Markus Larndorfer, Stefan Maresch, Peter Maschat, Hermine Müller, Fritz Neugebauer, Mag. Dr. Eckehard Quin, Korinna Schuhmann, Mag. Reinhart Sellner, Hannes Taborsky, Wilhelm Waldner, Patricia Zangerl und Gerhard Zauner mit sehr großer Mehrheit gewählt.

Dieses Wahlergebnis zeigt, dass die Delegierten zum GÖD-Bundeskongress, quer über alle Fraktionen hinweg, ein starkes Zeichen der Geschlossenheit gesetzt haben.

Rückfragen & Kontakt:

GÖD-Presse
Otto Aiglsperger
+43 676 3199811

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001