BabyFlow plus: Hält den Atem in Fluss

Strömungsoptimierte und komfortable Beatmung von kleinen Patienten

Lübeck/Wien (OTS) - Lübeck – BabyFlow plus ist ein neues System zur nicht-invasiven Atemunterstützung von Frühgeborenen und Babys. Es besteht aus dem BabyFlow plus Generator, Prong, Maske, Kopfband und Mützchen. Bei der Entwicklung legte Dräger den Schwerpunkt auf weniger Atemarbeit durch strömungsoptimierte Konstruktion und mehr Komfort durch passgenauen und schonenden Sitz. Das System lässt sich einfach an unterschiedliche Kopfformen anpassen, was Pflegekräften die Arbeit erleichtert.

Vom Beatmungsgerät aus gelangt Atemgas in einen kleinen Doppelschlauch. Dieser mündet in einen Adapterkopf, den sogenannten CPAP-Generator , der mit einem Kopfband am Kopf des Babys befestigt ist. Mit dem Adapter ist je nach Beatmungssituation ein Prong oder eine Maske verbunden. Über diese Zubehörteile gelangt das Atemgas schließlich durch die Nase in die Lunge des kleinen Patienten. „Der Adapterkopf ist strömungsoptimiert, wodurch sich der Gasfluss ideal verteilt und Turbulenzen verringert werden. Dies erleichtert die Atemarbeit der kleinen Patienten“, erläutert Stefanie Wagner, Produktmanagerin bei Dräger. Durch sein winklig verstellbares Ansatzstück lässt sich der Adapter flexibel mit Prong oder Maske verbinden. So sind die Komponenten passgenauer und das System liegt besser am Kopf des Babys an.

Weniger Leckagen – weniger Druckstellen

Atemmaske oder Prong müssen möglichst gut sitzen, um ein stabiles Druckniveau der CPAP-Beatmung zu erreichen und Leckagen zu minimieren. „Das verringert auch die Geräuschbelastung bei der Beatmung und hilft bei der entwicklungsfördernden Pflege“, erläutert Stefanie Wagner. Zusätzlich sorgt das Kopfband (in sechs Größen) mit verstellbaren Klettverschlüssen dafür, dass BabyFlow plus immer in der richtigen Position bleibt. Bei den neu entwickelten Masken des BabyFlow plus Systems wurde darüber hinaus darauf geachtet, den Druck gleichmäßig zu verteilen und somit einen optimalen Sitz der Maske zu erreichen.

Hersteller des BabyFlow plus Systems ist die Drägerwerk AG & Co. KGaA.

Dräger. Technik für das Leben®

Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Unsere Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. 1889 gegründet, erzielte Dräger 2015 weltweit einen Umsatz von rund 2,6 Mrd. Euro. Das Lübecker Unternehmen ist in mehr als 190 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit mehr als 13.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.draeger.com .

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt

Corporate Communications:
Melanie Kamann
Tel. +49 451 882-3998
melanie.kamann@draeger.com

Fachpresse:
Markus Henkel
Tel. +49 451 882-4598
markus.henkel@draeger.com

Investor Relations:
Thomas Fischler
Tel. +49 451 882-2685
thomas.fischler@draeger.com

Drägerwerk AG & Co. KGaA
Moislinger Allee 53–55
23558 Lübeck, Deutschland
www.draeger.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DRA0001