ERINNERUNG: Pressegespräch "Bessere Kommunikation als Motor für mehr Gesundheitskompetenz"

Wien (OTS) - Eine gute Kommunikation zwischen Patienten und Gesundheitspersonal hat einen positiven Effekt auf die Versorgungsqualität. Die Strategie „Verbesserung der Gesprächsqualität in der Krankenversorgung“ ist eine Maßnahme zur Umsetzung der Rahmen-Gesundheitsziele und wurde von Bund, Ländern und Sozialversicherung gemeinsam erarbeitet. Gute und verständliche Patienteninformation und Schulung der Mitarbeiter im Gesundheitssystem sind dabei zentrale Ansatzpunkte. Über die Details dieser Strategie lädt der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger und das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen zum

Pressegespräch: Bessere Kommunikation als Motor für mehr Gesundheitskompetenz

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 9.00 Uhr

Hotel NH Danube City
Wagramer Straße 21, 1220 Wien
1. Stock, Raum Karl Kraus/Siegfried Markus

TeilnehmerInnen:

  • Mag.a Ulrike Rabmer-Koller (Vorsitzende des Verbandsvorstandes, Hauptverband)
  • Doz. Dr.in Pamela Rendi-Wagner (Sektionsleiterin für Öffentliche Gesundheit, BMGF)
  • Mag.a Monika Gebetsberger, PM.ME. (Land Oberösterreich, Abteilung Gesundheit)
  • Dr. Gerald Bachinger (Patientenanwalt)

Bitte teilen Sie uns Ihr Kommen mit:
presse@hvb.sozvers.at

Rückfragen & Kontakt:

Hauptverband der österr. Sozialversicherungsträger
(++43-1) 71132-1120
dieter.holzweber@hvb.sozvers.at
http://www.hauptverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHS0001