Zum fünften Mal: Bäuerlicher Weihnachtsmarkt vom 8. bis 11.12. im Theatermuseum

Gutes vom Bauernhof in Wien: Vier Tage lang Spezialitäten direkt vom Bauern

Wien (OTS) - Noch zwei Monate, dann öffnet der "Gutes vom Bauernhof"-Weihnachtsmarkt in den Räumlichkeiten des Theatermuseums im barocken Palais Lobkowitz (Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien) zum fünften Mal seine Pforten: Von Donnerstag, 8., bis Sonntag, 11. Dezember 2016, gibt es wieder Gelegenheit, bäuerliche Köstlichkeiten zu genießen und erlesene Geschenke von ausschließlich landwirtschaftlichen Betrieben zu erwerben.

Was gibt's am Weihnachtsmarkt?

Es gibt ausschließlich Spezialitäten von kontrollierten "Gutes vom Bauernhof"-Betrieben: Von geräuchertem Fisch, Speck, Bauernbrot und Käse über Kekse, Honig, Edelbrände, Essige, Öle, Lavendel-, Kräuter-sowie Mohnspezialtäten bis hin zu Glühwein und Glühmost ist für jeden Geschmack etwas Köstliches dabei. Besinnliche Adventmusik begleitet diese Stunden des Genusses.

Rund 20 "Gutes vom Bauernhof"-Mitglieder bieten im Herzen Wiens bereits zum fünften Mal ihre einzigartigen Spezialitäten zum Verkosten und Einkaufen an. Ergänzt werden diese durch ein breites Angebot an kulinarischen Geschenken und Adventdekorationen.

Der Eintritt ins Theatermuseum ist während der Öffnungszeiten des "Gutes vom Bauernhof"-Weihnachtsmarktes frei. Das bietet Besuchern die einmalige Möglichkeit, Kunst, Kultur und Kulinarik zu verbinden. Geöffnet ist dieser Markt jeweils von 11 bis 18 Uhr.

Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt und Impressionen vom Vorjahr sind unter:
http://www.gutesvombauernhof.at/oesterreich/weihnachtsmarkt.html zu
finden, Informationen zum Qualitätsprogramm "Gutes vom Bauernhof" sind unter www.gutesvombauernhof.at abrufbar.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

DI Herta Resch, Agrar.Projekt.Verein
Dresdner Straße 68a, 1200 Wien
Tel.-Nr. 01/332133-813
E-Mail: Herta.Resch@agrarprojektverein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001