100.000 LED-Lampen gratis an Caritas und Volkshilfe

Offensive der Energie Steiermark gegen Energiearmut

Graz (OTS) - Die Energie Steiermark startet jetzt eine neue Offensive gegen „Energiearmut“ und unterstützt Projekte, die sozial Bedürftigen helfen, ihre persönlichen Ausgaben für Strom, Gas und Wärme in den Griff zu bekommen. Jüngster Wurf: 100.000 energiesparende LED-Lampen gehen in Rahmen einer neuen Kooperation an Caritas und Volkshilfe, die über ihre Einrichtungen eine gezielte Verteilung in der gesamten Steiermark organisieren. Durch LED-Lampen können gegenüber herkömmlichen Leuchten bis zu 90 % an Stromkosten gespart werden. „Mit dieser Offensive wollen wir sozial Benachteiligten in unserem Land helfen, ihre Energiekosten nicht nur kurzfristig über Förderungen zu tilgen, sondern den Stromverbrauch im Haushalt auch nachhaltig und dauerhaft zu senken“, unterstreicht Christian Purrer, Vorstandssprecher der Energie Steiermark. „Gemeinsam mit der Stadt Graz und dem Land Steiermark erarbeiten wir derzeit ein Aktionsprogramm Energiearmut, das eine effiziente Koordinierung aller entsprechenden Hilfeleistungen sicherstellen soll“, so Vorstandsdirektor Martin Graf.

Rückfragen & Kontakt:

Energie Steiermark AG
Mag. (FH) Urs Harnik-Lauris
Leiter Konzernkommunikation
+43 (316) 9000 5926, Mobil: +43 (664) 180 1780
urs.harnik@e-steiermark.com
Fax: +43 (316) 9000 20829
8010 Graz, Leonhardgürtel 10

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EST0001