Penzing: „Fest des Auges“ im Braille-Haus am Mittwoch

Wien (OTS/RK) - Heuer findet das alljährliche „Fest des Auges“ am Mittwoch, 12. Oktober, statt. Die informative und vergnügliche Veranstaltung des „Blinden- und Sehbehindertenverbandes Wien, Niederösterreich und Burgenland (BSV/WNB)“ fängt um 13.00 Uhr an und endet um 18.00 Uhr. Blinde und sehschwache Menschen sind bei der Zusammenkunft genauso willkommen wie Personen mit gutem Sehvermögen. Schauplatz der Festivität ist das „Louis-Braille-Haus“ (14., Hägelingasse 4-6). Das Organisationsteam lädt die Besucherinnen und Besucher zu einer „Tour de Braille“ mit sechs Stationen ein. Die Angebote für das Publikum reichen von Broten und Getränken (Spenden erbeten) bis zu Erklärungen über die Wichtigkeit der Blindenschrift. Der Zutritt ist frei. Auskunft: Telefon 981 89/101.

Das Motto der Beratungen heißt „Von Brille bis Braille“. Eine Braille-Lesung, Berichte über soziale Angelegenheiten, Tipps für die Freizeit, Hinweise zur richtigen Arbeitsplatz-Gestaltung und Erklärungen über Tastuntersuchungen erwarten das Publikum. Weitere Erläuterungen betreffen „lebenspraktische Fähigkeiten“ sowie die Schwerpunkte Orientierung, Mobilität und Hilfsmittel. Wissenswertes über Führhunde, eine Hörbücherei, die Ausbildung für medizinische Tastuntersuchungen, eine Technikassistenz und „Schnupper–Massagen“ durch blinde bzw. sehschwache Fachkräfte (Entgelt: 5 Euro) vervollständigen das Programm. Beantwortung von Fragen zum „Fest des Auges“ per E-Mail: info@braille.at.

Allgemeine Informationen:
Öst. Blinden- und Sehbehindertenverband,
Landesgruppe Wien, NÖ und Burgenland:
www.blindenverband-wnb.at/aktuelles/fest-des-auges/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003