ASFINAG: A 10 Tauernautobahn nach tödlichem Unfall Richtung Salzburg gesperrt

Pkw fuhr nach Kroislerwandtunnel auf Lkw auf; Ableitung bei Villach eingerichtet

Klagenfurt (OTS) - Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich heute gegen 11.30 Uhr knapp nach dem Kroislerwandtunnel auf der A 10 Tauernautobahn in Fahrtrichtung Salzburg. Ein Pkw war aus bisher noch ungeklärter Ursache mit so großer Wucht auf einen Lkw aufgefahren, dass der Wagen sich unter das Schwerfahrzeug schob. Ein Insasse kam dabei ums Leben, zwei weitere Personen wurden schwer verletzt.

Die A 10 war daher mehr als zwei Stunden total gesperrt, die ASFINAG richtete eine Ableitung bei Villach-West bzw. Villach Ossiachersee ein, der Verkehr wurde bei Spittal-Ost wieder auf die A 10 aufgeleitet.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Walter Mocnik
Pressesprecher Steiermark und Kärnten
Tel.: +43 (0) 664 60108-13827
walter.mocnik@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002